Die Entwicklung vom Einmannbetrieb zu einem starken mittelständischen Unternehmen ist kein zufälliges Produkt des Wirtschaftswunders. Sie ist geprägt von planvollem, unternehmerischen Handeln mit drei Erfolgskonstanten: Kontinuität, Innovation und Expansion!

Deutschlandweit flächendeckend präsent - und von Deutschland in die ganze Welt. Das "Auf-Kunden-Zugehen" kennt bei Remmers keine Grenzen - das gelegentlich auch in einem "Dem-Kunden-Folgen" bestehen kann. Heute ist Remmers in 6 inländischen und 16 ausländischen Gesellschaften vertreten.

Die Akademie wurde als Initiative des Handwerks, der Deutschen Stiftung Denkmalschutz und des Unternehmers Bernhard Remmers ins Leben gerufen. Die Schulungsthemen orientieren sich am aktuellen Wissensbedarf der Baubranche.

Als Spezialist für die Herstellung hochwertiger Beschichtungen für die industrielle Möbelfertigung gehört 3H-Lacke seit 2009 zur Remmers Unternehmensgruppe. Dabei stehen die Produktion von Lacken und Beizen für Holz- und Glasoberflächen sowie ein umfangreicher Kundenservice im Mittelpunkt. 

Die Fachplanung hält für das spezielle Segment der Instandsetzung von Großprojekten eine eigene Gruppe erfahrener Experten bereit, die deutschlandweit im Einsatz sind. Sie wendet sich dabei insbesondere an Unternehmen und Planungsbüros im Ingenieur-, Hoch- und Verwaltungsbau.

Seit 1985 steht die Remmers Werkfeuerwehr für die Optimierung des vorbeugenden Brandschutzes im Unternehmen und für die Sicherstellung größtmöglicher Effizienz im Falle eines Schadenereignisses. Bereits seit 1987 ist sie eine anerkannte nebenberufliche Werkfeuerwehr.

Alle zwei Jahre verleiht die Bernhard-Remmers-Akademie diesen Preis auf der "denkmal" in Leizpig. Es werden damit Handwerker, Planer, Architekten, Denkmalpfleger und Bauherren für herausragende Leistungen im Denkmalschutz ausgezeichnet.

Der Remmers-Hasetal-Marathon ist ein Laufevent mit überregionaler und internationaler Bedeutung, mit Teilnehmern aus vielen Ländern. Bereits seit 2006 ist Remmers Hauptsponsor, der selbstverständlich seither mit einem eigenen Team an den Start geht.

Im Mittelpunkt unseres Handelns stehen die Kunden und deren Zufriedenheit, die ständige Verbesserung der Arbeits- und Gesundheitsschutzleistungen sowie die Verbesserung der Umweltleistung u.a. durch den sparsamen Umgang mit Ressourcen.