Verzögerer (VZ)

Verzögerer für Beton, Stahlbeton und Spannbeton gemäß EN 934-2: T8 EG-Zertifikat: 0921-CPR-2006

Verzögerer (VZ)

Anwendungsbereich / Eigenschaften

  • Weitere Informationen siehe Technisches Merkblatt
  • Wasserbasiert
  • Für innen und außen
  • Verarbeitungstemperatur
  • Gesamt Einbringungsmenge Zement / Betonzusatzmittel
  • Lagerdauer
  • Frostfrei und kühl lagern / vor Feuchtigkeit schützen / Gebinde verschließen
Anwendungsbereich
  • Erstarrungsverzögerer für Baustellen-, Transport- und Pumpbeton
  • Verzögerer für Estrich und Zementmörtel
  • Große monolithische Bauteile (z. B. Brücken, Fundamente)
  • Vermeidet Arbeitsfugen in Bauwerken großer Dimensionierung

Eigenschaften
  • Verzögert das Erstarren des Zementes im Beton und Zementmörtel
  • Verlängerung der Transportzeit und Verarbeitungszeit
  • Senkung der Temperaturspannungen während der Erhärtung
  • Frei von Chloriden
  • Verursacht keine Ausblühungen

Artikelnummern / Varianten / Farben

Artikelnummer
  • 0130 Verzögerer flüssig (VZ)

Prüfzeugnisse / Berichte / Zusatzinformationen