Betofix R4 SR

Faserverstärkter PCC/SPCC zur statischen Instandsetzung von Betonbauwerken

Betofix R4 SR

Anwendungsbereich / Eigenschaften

  • Für innen und außen
  • Trockenmörtel / Wasser
  • Verarbeitungstemperatur
  • Mischzeit
  • ripe time 1 min
  • Mörtelbelag / Spachteln / Kellenauftrag / Spritzverarbeitung
  • Gesamt Einbringmenge je mm Schichtdicke
  • Lagerdauer
  • Vor Feuchtigkeit schützen
Anwendungsbereich
  • Betonbauteile in Bereichen hoher chemischer Beanspruchung (bis einschl. Expositionsklasse XA 3)
  • Instandsetzung oberflächenrauer Betonbauteile, in statisch und dynamisch beanspruchten Bereichen
  • Im Abwasserbereich mit hohem chemischen Angriff, wie Klärbecken, Eindicker und Zulauf
  • Im Trinkwasserbereich, erfüllt die Anforderungen nach DVGW Arbeitsblatt W 270, W 300 und W 347
  • Stützwände, Fassaden, Platten und Balkone
  • Unter Fahrbahnbelägen auf Brücken und Parkhäusern
  • Im Innen-, Außen- und Nassbereich von Alt- und Neubauten

Eigenschaften
  • Vereint Korrosionsschutz, Haftbrücke, Grob- und Feinmörtel
  • Zertifiziert nach DIN EN 1504-3
  • Hand- und spritzverarbeitbar
  • Hoher Sulfatwiderstand und niedrig wirksamer Alkaligehalt (SR/NA)
  • Einlagige Auftragsdicke in Ausbrüchen bis 80 mm

Mögliche Systemprodukte

Betofix KHB Korrosionsschutz und Haftbrücke

Artikelnummern / Varianten / Farben

Artikelnummer
  • 1084 Betofix R4 SR

Prüfzeugnisse / Berichte / Zusatzinformationen