11.04.2013

Mit Renovier-Grund die Zeit verstreichen
Hölzer aufhellen in nur einem Arbeitsgang

Graue Haare können Weisheit und Lebenserfahrung symbolisieren. Bei Bauelementen aus Holz steht grau für Unansehnlichkeit, mangelhaften Witterungsschutz und Wertverlust. Mit dem neuen Renovier-Grund der Remmers Baustofftechnik lassen sich Holzverschalungen, Carports, Gartenhäuser, Holzfenster und viele weitere verwitterte Bauelemente aus Nadel- oder Laubholz aufhellen.

Dabei geht es aber keinesfalls nur um eine verbesserte Optik. Da das Produkt feuchtigkeitsregulierend wirkt und UV-beständig ist, bietet es optimalen Schutz vor Witterungseinflüssen. Somit wirkt Renovier-Grund wie eine Zeitmaschine auf Acrylatbasis, die das verwitterte Holz wieder wie neu erscheinen lässt. Dank der guten Deckkraft der wässrigen Spezialgrundierung und ihrer schnellen Trocknung lässt sich das an nur einem Tag bewerkstelligen. Nachdem die vergraute Holzoberfläche für eine optimale Haftung idealerweise gebürstet wurde, wird der Renovier-Grund im Farbton fichte in der Regel nur einmal in Maserrichtung mit einem Acrylpinsel aufgetragen und trocknet danach schnell. Bereits nach 3 Stunden kann der Endanstrich mit den gut im Fachhandel eingeführten Medium-Solid-Lasuren Wetterschutz-Lasur UV oder Langzeit-Lasur UV im gewünschten Farbton erfolgen. Das Ergebnis ist eine frische Lasuroberfläche. Die erzielten Farbtöne ähneln der Optik von Wetterschutz- oder Langzeit-Lasur UV im jeweiligen Farbton, wenn diese auf rohem Nadelholz appliziert wurden. Damit bietet Remmers ein komplettes Renovierungssystem für den Holzschutz, das dem Zahn der Zeit bzw. dem Grau wirkungsvoll den Kampf ansagt. Nur an den eigenen grauen Haaren sollte man es besser nicht ausprobieren.

Produktinformationen zum Renovier-Grund finden Sie hier!