07.04.2014

Löningen wird Hauptstadt der Glückshormone

Wenn es stimmt, dass beim Laufen haufenweise Glückshormone ausgeschüttet werden, dann dürfte es am Samstag, dem 28. Juni kaum einen Ort geben, der es in puncto Glück mit der Hasestadt Löningen aufnehmen kann. Denn dann steigt erneut der mittlerweile 12. Remmers-Hasetal-Marathon, der nicht nur bei den mehr als 2.300 Aktiven für beste Stimmung sorgen wird, sondern auch bei den über 600 freiwilligen Helfern und dem laufsportbegeisterten Publikum. Glücksgefühle garantiert aber nicht nur das Sportereignis selbst, sondern auch das attraktive Rahmenprogamm, das in einer „Marathon-Night-Party" mit der Live-Band „Skyfire" gipfelt. Zuvor wird allen Beiteiligten – passend zum Jahr der Fußball-WM in Brasilien – mit Samba-Rhythmen der Gruppen „FeuerSalasamba" und „Samba Ole" aus Oldenburg sowie der 25-köpfigen Samba-Band „Landaya" aus Bersenbrück eingeheizt. Im Start- und Zielbereich werden die Teilnehmer von den Cheerleadern der Basketball-Bundesliga-Mannschaft Artland Dragons angefeuert.

Für die persönliche Glücksbilanz stehen verschiedene Laufdistanzen zur Wahl, die allesamt durch das idyllische Hasetal rund um Löningen führen. Ob über die volle oder halbe Marathon-Distanz, ob über 10 Kilometer oder als Staffel mit Freunden und Kollegen – in jedem Fall ist die Unterstützung des enthusiastischen Publikums an der Strecke gewiss. Das gilt auch für die Schülerläufe und den Special-Olympics-Lauf für Menschen mit geistiger Behinderung. Zusätzliche Auszeichnungen gibt es in den verschiedenen Altersklassen beim Marathon und Halbmarathon. Als Preis in den verschiedenen Kategorien beim Staffelmarathon winken zehn prall gefüllte Bollerwagen für eine zünftige Grillparty sowie ein Sonderpreis für die beste Firmenstaffel.

 

Das reduzierte Startgeld ist für alle Strecken noch bis zum 30. April zu haben. Bei späterer Anmeldung muss der volle Organisationsbeitrag gezahlt werden. Dieser beinhaltet: den Easy-Chip für die Zeitmessung, ein Funktions-Laufshirt, eine Teilnehmer-Medaille sowie die Strecken- und Zielverpflegung.

Dass der Funke zwischen Läufern und Lauf-Fans an der Strecke überspringt, ist das besondere „Markenzeichen" der Löninger Veranstaltung. Der Remmers-Hasetal-Marathon zählt in Norddeutschland zu den beliebtesten seiner Art. Die Nutzer der Internet-Seite „Marathon4you.de" wählten ihn wegen seiner naturnahen Streckenführung und der prächtigen Stimmung in die Top-50-Rangliste der besten Laufsportveranstaltungen im deutschsprachigen Raum. Nun fehlt nur noch bestes Laufwetter am Veranstaltungstag, das dann auch bei den Organisatoren vom VfL Löningen für Glückshormone sorgen dürfte.