14.05.2014

Versiegelung fürs Auf und Ab
Beständiger 1K-Treppenlack für die Zweischicht-Lackierung

Kaum eine Bodenoberfläche wird derart stark benutzt wie eine Treppe. Besteht diese zudem aus Holz, kann es leicht zu Gebrauchsspuren kommen. Dieses Problem beseitigt die Remmers Baustofftechnik mit ihrem Aqua TL-412-Treppenlack. Dieser ist außerordentlich abrieb- und kratzfest, so dass er die Holzstufen nachhaltig vor mechanischen Einflüssen schützt. Darüber hinaus sind die erzielten Oberflächen beständig gegenüber vielen handelsüblichen Handcremes: Das ist vor allen Dingen wichtig für die Lackierung der Handläufe! Viele Handcremes schützen & pflegen zwar die Haut, wirken aber auf nicht darauf abgestimmte Lackierungen im schlimmsten Fall wie ein Abbeizer!

 

Der einkomponentige wasserbasierte Versiegelungslack eignet sich für die Lackierung von Treppen im Spritzverfahren als Grundierung, Zwischenbeschichtung und als Decklack. Aqua TL-412 ist gebrauchsfertig für die Verarbeitung mit Airless-, Airmixspritzgeräten oder der Fließbecherpistole. Das Produkt basiert auf einer speziellen Kombination äußerst widerstandsfähiger Acrylat- und Polyurethan-Bindemittel und besitzt einen hohen Festkörperanteil. Somit reichen in vielen Fällen bereits zwei Spritzvorgänge für eine überzeugende Oberfläche mit der notwendigen Trockenschichtstärke. Hölzer, die mit Aqua TL-412 lackiert wurden, überzeugen darüber hinaus durch eine sehr füllige und optisch ansprechende Oberfläche mit guter Anfeuerung.

 

Sollen besonders rutschhemmende Oberflächen erzeugt werden, so ist der Einsatz von SM-820-Strukturmittel möglich: In dieser Kombination wurden in Anlehnung an DIN 51131 die Gleitreibungskoeffizienten mit dem Ergebnis „rutschhemmend" ermittelt.

Produktinformationen zum Aqua TL-412-Treppenlack finden Sie hier!