01.08.2016

Remmers begrüßt "die Neuen"

Insgesamt 26 neue Gesichter müssen sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Remmers Baustofftechnik in Löningen merken. Denn zum 1. August 2016 starteten die neuen Auszubildenden ihren Berufsweg.

 

Wie das bei Remmers so üblich ist, decken die Ausbildungsgänge im Unternehmen eine breite Palette ab: Das Gros von neun Auszubildenden entfällt auf die Chemielaboranten, gefolgt von den Industriekaufleuten, bei denen ein halbes Dutzend antritt. Auszubildende zum Lagerlogistiker gibt es drei, mit je einem Auszubildenden sind die Fachrichtungen Baustoffprüfer, Mediengestalter und Fachinformatiker vertreten. Ebenfalls als Solist begann ein Student des Studiengangs Bachelor of Arts in Business Administration seine Berufskarriere bei Remmers. Komplettiert wir das Nachwuchsteam durch vier Jahrespraktikanten, die in unterschiedlichen Abteilungen zum Einsatz kommen. Alle Nachwuchskräfte erwartet eine intensive Ausbildung und von Beginn an eine anspruchsvolle Tätigkeit. Das Ausbildungskonzept hat sich bei Remmers seit Jahren bewährt und sorgt für große Zufriedenheit unter den Mitarbeitern. Erst kürzlich erhielt das Unternehmen von unabhängiger Seite zwei Auszeichnungen, die seinen guten Ruf als Arbeitgeber bestätigen.