02.09.2014

Produktsysteme für denkmalgeschützte Bauwerke
Remmers auf der Messe denkmal 2014

Eine Preisverleihung und eine Fachtagung der Bernhard-Remmers-Akademie sowie zahlreiche Produktentwicklungen der Remmers Baustofftechnik – mit diesem attraktiven Mix im Gepäck fahren die Mitarbeiter der Remmers Gruppe Anfang November zur „denkmal 2014" nach Leipzig. Das diesjährige Messe-Schwerpunktthema „Historische Fassaden – Stuck. Putz. Farbe." trifft dabei genau die Kernkompetenzen des Marktführers in der Denkmalpflege, Restaurierung und energetischen Altbausanierung.

Auch auf dem Remmers-Stand in Halle 2, Stand E 01 spielen vom 6. bis 8. November historische Fassaden eine wichtige Rolle. Da die historisch getreue und zugleich technisch innovative Restaurierung alter Bauwerke nur mit individuellen Lösungskonzepten gelingen kann, bietet die Remmers Baustofftechnik passend zum Messe-Schwerpunkt eine breite Auswahl von Produktsystemen: Hierzu zählen historische Mörtel, Sanierputzsysteme, Systeme für die Betonsanierung und Bauwerksabdichtung von innen und das iQ-Therm Innendämm-System.

 

Ein Höhepunkt des Messeauftritts wird die Verleihung des Bernhard-Remmers-Preises, begleitet durch ein internationales Kolloquium, sein. Der Festakt findet am 6. November im Congress-Center Leipzig statt. Das prämierte Projekt „The Metropolitan Gardens" besteht aus sieben denkmalgeschützten zwei- bis dreigeschossigen Gebäuden in Berlin-Dahlem. Das Ensemble ist im Stil der Regierungsbauten der 1930er Jahre gehalten und diente nach Kriegsende als US-Hauptquartier, bevor es 20 Jahre lang leer stand. Mit einem stimmigen Sanierungskonzept und entsprechenden Renovierungsleistungen werden die denkmalgeschützten Gebäude in moderne Lofts und Suiten mit Terrassen, Balkonen und Wintergärten umgewandelt.

Zum aktuellen Thema Innendämmung in der Baudenkmalpflege bietet die Bernhard-Remmers-Akademie am 7. November 2014 von 10:00 bis 14:00 Uhr ein Fachprogramm an.

Expertenvorträge beleuchten die energetischen Vorteile und technischen Voraussetzungen aus verschiedenen Perspektiven. Ob wegen der Veranstaltungen oder wegen der Systemprodukte – ein Besuch am Remmers-Messestand lohnt sich auch in diesem Jahr.

Die Anmeldung zur Preisverleihung und zur Fachtagung finden Sie unter www.bernhard-remmers-akademie.de.