Spritzwasserschutz

Auch beim Sockel – von nass auf trocken in 3,5 Stunden

Das Remmers Abdichtungssystem für den Sockelbereich wird in der Regel mit mineralisch gebundenen Materialien ausgeführt. Neben der seit vielen Jahren bewährten, normal abbindenden Remmers Sulfatexschlämme steht mit der Sulfatexschlämme -schnell- heute auch eine schnelle, ebenfalls hoch sulfatbeständige und geprüfte Lösung zur Verfügung, die besonders bei kleineren Fassadenabschnitten zu einer deutlichen Zeitersparnis führt.

Ergänzt wird dieses System durch den schnellen Dichtspachtel, der zur Egalisierung des Untergrundes eingesetzt wird. So kann in nur 3,5 Stunden eine komplette Sockelabdichtung erstellt werden. Abschließend wird der Sockel diffusionsoffen und wasserabweisend beschichtet.

Eigenschaften und Vorteile:

  • Innovative „Schnell“-Technologie spart Arbeitszeit
  • Systemlösung mit wenigen Produkten und optimalen Verarbeitungseigenschaften
  • Egalisierung bei „rauen“ Untergründen bis 50 mm in einem Arbeitsgang
  • Schlämme dient als Haftbrücke und Abdichtung
  • Bei kleinen Flächen: Sulfatexschlämme -schnell-, schnellabbindend aber ausreichend lange verarbeitungsoffen
  • Zügiges Arbeiten – „frisch in frisch“
  • Sanierputzauftrag ohne Spritzbewurf

Zur Produktseite: Sulfatexschlämme

Zur Produktseite: Sulfatexschlämme schnell

Zur Produktseite: Dichtspachtel