Der Bernhard-Remmers-Preis

Firmenphilosophie erhält sichbaren Ausdruck

Alle zwei Jahre verleiht die Bernhard-Remmers-Akademie diesen Preis für herausragende handwerkliche Leistungen in der Baudenkmalpflege.

Auf der „denkmal“, der Europäischen Leitmesse für Denkmalpflege, Restaurierung und Altbausanierung in Leipzig, werden damit Handwerker, Planer, Architekten, Denkmalpfleger und Bauherren für herausragende Leistungen im Denkmalschutz ausgezeichnet. Die handwerklich meisterhafte Umsetzung wird dabei besonders gewürdigt.

Die Auszeichnung selbst besteht aus einer 30 cm hohen Plastik aus Glaskristall, die vom Goldschmied und Designer Herbert Feldkamp aus Cloppenburg geschaffen wurde. Seine sechseckige naturgegebene Form wird von einer vergoldeten Metallfassung umgeben. Platten aus Sandstein und Holz – die von Remmers-Produkten geschützten Baustoffe – durchbrechen dabei die Fläche.