Dehnungsfuge

ist eine Bauwerksfuge z. B. im Beton die mit entsprechenden Konstruktionen oder Fugenausbildungen übernommen werden muss, damit bei Einwirken äußere Kräfte oder Temperaturen der Untergrund (Unterbau) die Möglichkeit hat, sich entsprechend auszudehnen.

Für die elastische Verfugung werden z. B. Polysulfide (Thiokol), Silikon oder Polymerbitumen eingesetzt, die entsprechende Verformungen zulassen.