Abriebfestigkeit

Für Beton wird die Verschleißfestigkeit in der Regel angelehnt die an DIN 52108 durch die Prüfung mit der Schleifscheibe nach Böhme, gemessen. Für Reaktionsharze wird in der Regel der Abrieb der Deckschicht „nach Taber“ in den technischen Merkblättern angegeben.