System 02FL09

Fliesenverlegung im Schwimmbad. Feuchtigkeitsbeanspruchungsklasse B.

  • Grundieren der abzudichtenden Flächen mit Kiesol, 1:1 in Wasser. Pfützenbildungen sind zu vermeiden.

    Produkte:

    Kiesol

    Lösemittelfreies, verfestigendes Verkieselungskonzentrat 1K

    Technisches Merkblatt

  • Einbau von Fugenband VF 120 in allen Eckbereichen. Die Verklebung erfolgt mit WP Flex 1K.

    Produkte:

    Fugenband VF 120/500

    Hochwertiges Premium-Dichtband gemäß ZDB-Merkblatt „Verbundabdichtungen“ aus TPE-beschichtetem, quer dehnbaren und längsstabilem Polypropylenvlies

    Technisches Merkblatt

    WP Flex 1K

    Flexible Dichtungsschlämme 1K

    Technisches Merkblatt

  • Eindichten von Rohrdurchführungen mit Wandmanschette VF. Der Wandbereich ist mit WP Flex 1K zu überarbeiten, anschließend Wandmanschette VF einlegen. Flächen nochmals mit WP Flex 1K überarbeiten.

    Produkte:

    WP Flex 1K

    Flexible Dichtungsschlämme 1K

    Technisches Merkblatt

  • Abdichten der grundierten Wand- und Bodenflächen mit WP Flex 1K in zwei Arbeitsgängen.

    Produkte:

    WP Flex 1K

    Flexible Dichtungsschlämme 1K

    Technisches Merkblatt

  • Ansetzen der Wandfliesen mit Extraflex

    Produkte:

    Extraflex

    Flexibler Fliesenkleber

    Technisches Merkblatt

  • Verlegen der Bodenfliesen mit Extraflex

    Produkte:

    Extraflex

    Flexibler Fliesenkleber

    Technisches Merkblatt

  • Verfugen des Beckenwand- und Bodenbelages mit Colorfuge EP, bei einer Fugenbreite von 2 - 15 mm.

    Produkte:

    Colorfuge EP

    Fugenmörtel 2K auf Basis von Epoxydharz, farbig, wasseremulgierbar, gefüllt und lösemittelfrei

    Technisches Merkblatt

  • Ausspritzen der Bewegungs-, Eck- und Anschlussfugen mit MultiSil NUW, nach Primerung mit Unterwasserprimer.

    Produkte:

    MultiSil NUW

    Fugendichtstoff auf Siliconkautschukbasis, neutralvernetzend

    Technisches Merkblatt

    Unterwasserprimer

    Spezialprimer 2K für Fugendichtstoffe

    Technisches Merkblatt