09.03.2016

Ein Meilenstein der Holzbauarchitektur

London, Crossrail Station „Canary Wharf“: Inmitten von Stahl, Beton und Glas erstrahlt diese Bahnstation mit einer Holzkonstruktion der Superlative.

Diese tonnenschwere Dachkonstruktion aus Holz besteht aus 1414 Holzträgern und braucht natürlich einen zuverlässigen Schutz vor den Angriffen der Umwelt. Was kann so einem Koloss schon was antun? Oh, so einiges, denken Sie an UV-Strahlen, Kälte, Nässe und auch holzzerstörende Insekten, die in den geschützten Nischen fast paradiesische Lebensbedingungen finden würden.

Wie Mobby Dick, mit dem weit aufgesperrtem Maul eines gestrandeten Fabelwesens, liegt die größte Bahnstation der neuen Crossrail-Strecke am Ufer eines Seitenarms der Themse. Foto: WIEHAG GmbH, Altheim Gitterstruktur des Daches durch 3050 Anschlusspunkte Foto: WIEHAG GmbH, Altheim

 

 

 

 

 

 

Das Erfolgsrezept: Holzschutz und Schönheit mit zwei Remmers Produkten! Auf dieses gigantische Objekt sind wir mehr als stolz.

Lesen Sie hier den kompletten Objektbericht