03.09.2012

Remmers präsentiert "sehr gut" hoch 5

In diesem Sommer haben 152 junge Menschen aus dem Bezirk der Oldenburgischen Industrie- und Handelskammer ihre Berufsausbildung mit der Note „Sehr gut“ abgeschlossen.

Insgesamt 111 erfolgreiche junge Menschen absolvierten in den vergangenen Jahren eine kaufmännische Ausbildung. Die übrigen 41 Absolventen verteilten sich nach Angaben der IHK auf gewerblich-technische Berufe.

Hierbei sind die Prüfungsergebnisse der fünf Chemielaboranten Wolfgang Klahsen, Patrick Koers, Roman Laubgan, Nadja Vüst und Simon Zelmer besonders hervorzuheben.

Alle Absolventen konnten aufgrund der guten betrieblichen Ausbildungssituation und der hervorragenden fachlichen Anleitung ihres Ausbildungsleiters Andreas Tewes ihre Ausbildung vorgezogen mit der Note „sehr gut“ abschließen.

In dem Abschlussjahrgang 2012 wurden insgesamt 3.927 Auszubildende in 113 Berufen geprüft. Der Dank von Dr. Thomas Hildebrandt, Geschäftsführer Aus- und Weiterbildung, richtete sich an die ehrenamtlich tätigen Prüferinnen sowie Prüfer und nicht zuletzt an die 108 Unternehmen, die mit ihrer vorbildlichen betrieblichen Ausbildung diese Resultate erst ermöglicht haben.