08.07.2014

Maschinelle Horizontalsperre per Kolbenpumpe

Als nachträgliche Horizontalsperre gegen aufsteigende Mauerfeuchtigkeit hat sich unsere Injektionscreme Kiesol C bewährt.

Sie schützt beispielsweise stark durchfeuchtete Ziegel- und Natursteinfassaden - und das ist jetzt auch maschinell möglich: Mit der elektrisch betriebenen Kolbenpumpe EP-60 in Kombination mit dem 10 l Kiesol C Politainer bieten wir dem Profi-Verarbeiter eine praxistaugliche und effektive Maschinentechnik an.

Das in sich geschlossene System verhindert Materialverluste und ermöglicht die präzise Bohrlochbefüllung. So kann die lösemittelfreie Injektionscreme genau dort ihre Wirkung entfalten, wo  sie benötigt wird. Zeitaufwendige Maschinenreinigungen sind nicht erforderlich.